Hyundai i40 – Neues Gesicht, neues Getriebe und coole Sicherheitsfeatures

Hyundai frischt seinen i40 auf und verpasst ihm einen neuen Kühlergrill und, viel interessanter, ein 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Das selber entwickelte DCT-Getriebe ersetzt das Automatikgetriebe. Neben dem vollautomatischen Modus bietet das neue Getriebe dem Fahrer auch die Möglichkeit, die Gänge per Wählhebel oder Schaltwippen am Lenkrad selbst zu wechseln. Vorteile: weniger Verbrauch und mehr Fahrkomfort dank Gangwechsel ohne Zugkraftunterbrechung. Ausserdem ist das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe serienmässig mit der Start-Stopp-Automatik ISG kombiniert. Die neue Verkehrszeichen-Erkennung (Speed Limit Identification Function) liest die Verkehrszeichen ab und warnt den Fahrer über den neuen TFT-Monitor am Instrumentenbrett, falls er mal wieder zu flott unterwegs ist. Das schützt vor bösen Bussen! Ebenfalls neu ist die elektronische Steuerung für bessere Traktion und besseres Kurvenverhalten. Das System Advanced Traction Cornering Control (ATCC) bremst das Rad an der Kurveninnenseite leicht ab, während mehr Drehmoment an das kurvenäussere Rad gelangt. Die Preise starten bei 26 990 Franken.

Mehr Infos unter: www.hyundai.ch