Hyundai Santa Fe – Top ausgestatteter SUV

Mit dem Santa Fe ist Hyundai sehr erfolgreich unterwegs und mischt in der Verkaufsstatistik der SUV als erstes Nicht-Premium-Modell auf Platz 7 mit. Nun wurde das Modell aufgefrischt: Optisch mit neuen Stossfängern, neuem Kühlergrill und neuen LED-Rückleuchten. Auch technisch wurde das Modell konkurrenzfähiger gemacht: Der SUV verfügt neu über einen Totwinkel-Assistenten, einen Notbrems-Assistenten und einen adaptiven Tempomaten. Der beliebte 2.2 CRDi Dieselmotor gewinnt nach einem Refresh 3 PS mehr und leistet neu 200 PS, während das höhere Drehmoment von 440 Nm über ein breiteres Drehzahlband verfügbar ist. Der SUV ist weiterhin als 5- und 7-Plätzer erhältlich und ist serienmässig mit Allradantrieb ausgestattet. Leider muss der Santa Fe noch auf das von Hyundai neu entwickelte Doppelkupplungsgetriebe verzichten, derzeit stehen für den SUV nur das 6-Gang-Schaltgetriebe oder eine Sechsstufen-Automatik im Angebot. Dafür ist der Koreaner sehr gut ausgestattet: Der New Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi verfügt bereits ab der zweiten Ausstattungsvariante Amplia über eine Start-Stopp-Automatik, eine Einparkhilfe vorne und über ein neues Navigationssystem mit 8-Zoll-Display. Auch der Totwinkel-Assistent, das automatisches Notbremssystem AEB (nur für Automat), den Tempomat mit Distanz-Assistent SCC (nur für Automat) und das Audiosystem mit DAB+ Digital-Radio sind mit an Bord. Bei der Ausstattungspolitik lassen sich die Asiaten bekannterweise nicht lumpen… Die Preise für den gelifteten Santa Fe starten ab 33’940.-.

Weitere Infos unter: www.hyundai.ch

santa fe2