Lego für Hot Rodder

Der berühmteste Klötzchen-Hersteller präsentiert in seiner Serie «Speed Champions»-Serie einen Lego-Bausatz für Fans von US-Cars und Hot Rods. Es enthält einen Ford F-150 als Zugwagen für einen Model A Roadster in Hot-Rod-Aufmachung nebst Trailer und kleiner Werkstatt. Die Packung enthält mehr als 600 Legosteine. Die Altersempfehlung lautet acht bis 14 Jahre. Wie schon beim Ford Mustang von Lego müssen für die Originaltreue vor allem Aufkleber herhalten, da sich mit den berühmten Steinen selbst das Vorbild nur recht schemenhaft nachbilden lässt. Der Ford F-150 Raptor verfügt unter anderem über eine funktionierende Federung, bei der die Achsen beidseitig mit einem Gummiband verbunden sind. Der Hot Rod wiederum trägt seinen Motor mit imposanter Lufthutze zur Schau. Die Auffahrrampen des Anhängers sind beweglich. Viel Mühe hat sich Lego mit der Werkstatt gegeben. Sie verfügt nicht nur über allerlei Werkzeug und einem Schweißer, sondern auch noch über einen Austauschmotor für das Model A und eine dazugehörige Hebevorrichtung. Eine der beiden Rückseiten beherbergt außerdem ein Siegerpodest. Eine Startampel und drei weitere Figuren, davon zwei mit Integralhelm, runden das ansprechende Hot-Rod-Arrangement ab. Das umfangreiche Baumaterial und die detailreiche Gestaltung haben ihren Preis. Das Lego-Set kostet in der Schweiz 59,90 Franken.
Mehr Infos