Die Vierzylinderisierung bei Porsche schreitet fort. Nach dem neuen Boxster 718 bekommt nun der Macan einen per Turbo aufgeladenen Vierzylinder, allerdings in Reihe und kein Boxer. Das Triebwerk leistet im Einstiegs-Macan 252 PS. Die Kraftübertragung übernimmt wie bei allen Macan das Doppelkupplungsgetriebe PDK. Der Kompakt-SUV spurtet in 6,7 Sekunden auf 100 km/h, mit dem optionalen Sport Chrono-Paket verkürzt sich die Zeit auf 6,5 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 229 km/h. Je nach Bereifung gibt sich der Turbo-Vierzylinder laut Porsche im kombinierten Verbrauch mit 7,4 l/100 km bis 7,2 l/100 km zufrieden. Die Preise des Macan starten bei 69 000 Franken.