Italienische Polizei setzt auf den SEAT Leon

Mehr Sexappeal in einer Uniform geht nicht: Die italienischen Carabinieri haben schöne, körperbetonte Uniformen. Die sorgen in der Damenwelt gerne mal für heiss-kalte Wechselbäder der Gefühle, selbst wenn Frau gar nichts verbrochen hat. Liebe Damen, es kommt noch besser: die uniformierten italienischen Latin-Lovers sind künftig mit spanischen Latin Lovers unterwegs. Die italienische Polizia di Stato und die Carabinieri hat mit Seat einen Flottenvertrag über neue Dienstwagen abgeschlossen. Über 4000 Seat Leon sollen in den nächsten drei Jahren ausgeliefert werden. Die Dienstwagen mit den Namen „Gazelle“ und „Panther“ sind vorne gepanzert, um die hübschen Poliziotti vor um sich schiessenden Verbrecherbanden zu schützen. Die Rückbank ist für den sicheren Transport von Gefangenen modifiziert, eine Unterteilung hinter den Frontsitzen trennt die Polizeibeamten von den Passagieren im Fond. Gut für die Polizisten, schlecht für Flirtversuche von der Rückbank aus….